Bewertung der Umweltauswirkungen von Kläranlagen mit Ökobilanzen/LCA

Zusammenfassung

Die Ökobilanz nach ISO 14040 kann die globalen Umweltwirkungen von Kläranlagen umfassend bewerten. Dabei werden durch die Lebenszyklusperspektive alle relevanten direkten und indirekten Umweltwirkungen über ein Stoffstrommodell erfasst und mit verschiedenen Indikatoren nachvollziehbar bewertet. Der Beitrag beschreibt das schrittweise Vorgehen bei einer Ökobilanz und zeigt anhand von Beispielen mögliche Anwendungsfelder und Ergebnisse auf.

Publikation
In: ÖWAV-Seminar Kapazitätserweiterung von Kläranlagen, 26.-27.02.2020. Wien
Remy, C.
Remy, C.
Researcher